Tunnel

 

In den letzten Jahren sind im Tunnelbau und -sanierung neue Maßstäbe gesetzt worden. Im Auftrag der ÖSAF führte das Kuratorium für Verkehrssicherheit gemeinsam mit dem Institut für Nichtinvasive Diagnostik (IND) im November 2003 eine verkehrspsychologische Untersuchung der neu errichteten Tunnelkette Klaus auf der Phyrnautobahn durch. Als Ziele waren die Evaluation von Maßnahmen zur Verkehrssicherheit, des Fahrverhaltens, psychophysiologischer Beanspruchung und moderierender Einflussgrößen im Rahmen einer interdisziplinären Feldstudie definiert. Tunnelgestaltung, Streckeneigenschaften und Umweltfaktoren wurden in Abhängigkeit von personenbezogenen Merkmalen analysiert. Insgesamt nahmen 69 AutofahrerInnen – unter Berücksichtigung von Fahrroutine, Alter, Persönlichkeit und Tageszeit – an der Untersuchung teil.

 

Kienberg Tunnel.

 

Spering Tunnel Inlet.

 

Spering Tunnel Gateway.