Buch1Chronobiologie und Chronomedizin: Biologische Rhythmen-Medizinische Konsequenzen

von Gunther Hildebrandt, Maximilian Moser, Michael Lehofer

 

Moderne Erkenntnisse der Chronobiologie bei Pflanze, Tier und Mensch zeigen, dass sich ein Paradigmenwechsel ähnlicher Tragweite im Verständnis biologischer Organismen abzeichnet, wie er durch die Einführung der Anatomie in der Medizin eingeleitet wurde. Durch die Chronomedizin wird der Mensch wird nun als dynamisches System verstehbar, das eine ähnlich reichhaltige zeitliche Strukturierung aufweist wie die bekannte räumliche Gliederung. Wir besitzen eine “Zeitgestalt”, wie wir einen physischen Leib besitzen. Störungen der Zeitstrukturen sind Prädiktoren verschiedener Erkrankungen und diagnostisch wie prognostisch nutzbar. Zeitpunkt und Intervalle therapeutischer Interventionen sind oft entscheidend für den Therapieerfolg. Diese und andere unorthodoxe Aspekte aktueller Forschung werden in “Chronobiologie und Chronomedizin” dargestellt und mit ausführlichem Datenmaterial belegt. Anleitungen zu praktischen Messungen laden zur selbständigen Erkundung der eigenen Körperrhythmen ein.